PHÖNIX AUS DER ASCHE - FÜSSEN

Liebe, Freunde des Wagner Festival Wels!

Wir freuen uns endlich bekannt geben zu können, dass sich unsere Bemühungen um eine Weiterführung unseres Festivals bezahlt gemacht haben. So haben wir eine neue Heimstätte in „Ludwigs Festspielhaus“ zu Füssen (BRD) gefunden, wozu extra die „Musikfestspiele Königswinkel“ gegründet wurden. Im prachtvollen Theaterbau modernster Art, umgeben von traumhafter Kulisse wird „Tristan und Isolde“ an zwei Abenden (30.9. und 3.10.2020) in Szene gesetzt.

 

Wir werden unsere erfolgreiche Inszenierung aus Wels, 2015, hier unter der musikalischen Leitung von Lothar Zagrosek und der Brünner Philharmonie neu aufleben lassen. 

Garanten für eine erfolgreiche Fortsetzung unseres Festivals sind Operngrößen wie: Peter Seiffert und Lioba Braun, in den Titelrollen, sowie, Matti Salminen, Hermine May, Michael Kupfer-Radecky und Franz Gürtelschmied. 

Die szenische Umsetzung der Oper wird Daniel Hackenberg, nach der begeisternden, werkgetreuen „Ur-Regie“ von Herbert Adler, in der phantasievollen Originalausstattung von Dietmar Solt, übernehmen.

Die Musikfestspiele Königswinkel bieten somit 2020 noch einmal die Möglichkeit, die international gefeierte Inszenierung der Oper „Tristan und Isolde“ des Wagner Festival Wels mit zu erleben. Wir hoffen auf einen Erfolg dieser Kooperation und sehen hoffnungsvoll in die Zukunft.

Merkur.svg.png
Allgaeuer_Zeitung_Logo.svg.png
2000px-Süddeutsche_Zeitung_Logo.svg.png

© All rights reserved.

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle